Rückenkratzer

Du hast einen lästigen Juckreiz oder möchtest einen Rückenkratzer verschenken? Dann bist du hier genau richtig! Um dir einen Überblick zu geben, haben wir verschiedene Kratzhilfen miteinander verglichen. Außerdem geben wir dir 5 Tipps für den Kauf und zeigen die verschiedenen Arten auf. Dabei gehen wir näher auf Holz- und Metall-Rückenkratzer ein. Anschließend erfährst du 20 Gründe für die Anschaffung eines Kratzers.

Rückenkratzer im Vergleich

Nachfolgend werden vier von uns ausgewählte Kratzgeräte verglichen. Wer einen ganz besonderen Kratzer haben möchte, sollte einen Blick auf das Modell von kratz-dich.de werfen.

 LICTINRELAXDAYSSOUSURERBARTL
ModellTeleskop-RückenkratzerTeleskop-Rückenkratzer aus MetallKratzhand aus HolzKratzhand mit Schuhlöffel
Bild
Einfache Handhabung
Gute Qualität & Verarbeitung
Ausziehbar bzw. ausklappbar
bis auf 50 cm

bis auf 50 cm
Hohe Kratz-Effektivität
Kratzkopf austauschbar
Einzigartigkeit
Bewertung96%92%87%82%
Preis€ 5,99*€ 5,44*€ 14,99*€ 9,25*
Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*

Zuletzt aktualisiert am 14. August 2017 um 16:09. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Der Vergleich wurde anhand von anderen Bewertungen und technischen Daten ermittelt. Nicht alle Modelle wurden von uns in der Praxis getestet.

Wer noch weitere Informationen möchte, kann im Internet verschiedene Rückenkratzer Tests von nennenswerten Portalen hinzuziehen. So kann man sich ein noch objektiveres Bild empfehlenswerter Kratzer machen. Außerdem findet man dort auch verschiedene Preisvergleiche.

5 Tipps für den Kauf

Nachfolgend geben wir dir 5 nützliche Tipps und Ratschläge, worauf du beim Kauf deines Rückenkratzers achten solltest.

1. Rückenkratzer ausziehbar oder nicht?

Rückenkratzer kaufen - ausziehbarGrundsätzlich ist zu klären: Möchte ich das Rückenkratzgerät nur zuhause oder auch unterwegs nutzen? Dies ist unmittelbar mit der Größe und Verarbeitung des jeweiligen Modells verbunden. Da man den Kratzer in aller Regel in der Hosentasche mit sich führt, sollte dieser dementsprechend klein sein.

Man kann zwischen normalen Kratzern, Teleskop-Rückenkratzern, wie zum Beispiel von TRIXES* oder esto24®*, und Modellen für den Zollstock unterscheiden. Bei den beiden letzteren Ausführungen kann die Länge individuell angepasst werden. Im zusammengeklappten bzw. eingefahrenen Zustand, kann die Kratzhilfe bequem transportiert werden.

Große Rückenkratzer, die weder ausziehbar noch zusammenklappbar sind, sind störend und unhandlich. Gerade für Leute, die auf einer Baustelle arbeiten oder sich ansonsten körperlich betätigen, ist ein kleineres Modell die bessere Wahl.

Wenn du den Kratzer nur zuhause verwenden möchtest, kannst du auch einen größeren Rückenkratzer kaufen. Um den Juckreiz zu lindern, eignen sich beide Modelle.

Bei der Entwicklung unseres Kratzers haben wir bewusst darauf geachtet, dass sich dieser verkleinern lässt. Wir haben dabei auf einen herkömmlichen Zollstock gesetzt, da diese in der Regel stabil und robust sind. Durch das Zusammenklappen des Zollstocks kann die Länge auf nur etwa 20cm verkürzt werden.

Unser Tipp: Wir raten dir zu einem zusammenklappbaren bzw. ausziehbaren Rückenkratzer, da dieser sowohl unterwegs als auch zuhause eingesetzt werden kann.

2. Rückenkratzer aus Holz, Kunststoff oder Metall?

Als nächstes sollte man sich überlegen, aus welchem Material der Kratzer sein soll. Wenn man sich das Angebot, beispielsweise auf Amazon anschaut, wird man feststellen, dass es sehr unterschiedliche Modelle gibt. Einige Rückenkratzer sind aus Holz gefertigt, andere aus Metall, Kunststoff, Bambus oder Horn. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Rückenkratzer aus Holz, beispielsweise der SOUSURER Back Scratchers*, überzeugen durch ihr natürliches Design. Metall-Kratzer, wie der Lictin Teleskopisch-Rückenkratzer*, sind hingegen meist ausziehbar und relativ klein. Kunststoff-Modelle, zum Beispiel der sourcingmap® Kratzhand*, sind in der Regel am günstigsten. Weitere Informationen findest du unter der Überschrift „Kratzhilfen aus unterschiedlichem Material„.

Unser Tipp: Wer auf eine natürliche Optik Wert legt, sollte sich einen Rückenkratzer aus Holz kaufen. Wenn dir die Größe oder der Preis des Kratzers wichtiger ist, solltest du auf ein Kunststoff oder Metall zurückgreifen.

3. Hand-Form, Kamm-Form oder Bürstenkopf?

Im Prinzip sind nahezu alle Rückenkratzgeräte ähnlich aufgebaut. Sie verfügen über einen langen Griff, damit man jede Stelle es Rückens problemlos erreichen kann. Außerdem haben sie einen Kratz-Kopf, der zum Kratzen entwickelt wurde. Je nach Art lässt sich der Kopf abtrennen oder ist fest mit dem Griff verbunden.

Die Köpfe der Kratzer unterscheiden sich erheblich. Am häufigsten findet man Köpfe, die eine Hand-Form (zum Beispiel der Relaxdays Teleskop Rückenkratzer*) oder eine Kamm-Form haben. Hierbei werden die Krallen, Zinken bzw. Zähne zum Kratzen genutzt. So kann sehr punktiert ein hoher Druck an einigen Stellen des Rückens ausgeübt und der Juckreiz unterbunden werden. Neben diesen Ausführungen gibt es auch Kratzhilfen mit Bürstenkopf, mit denen ein großflächigeres Kratzen möglich ist.

Unser Tipp: Wenn du großflächigen Juckreiz hast, solltest du ein Modell kaufen, welches einen Bürstenkopf hat. Jucken einzelne Stellen sehr punktiert, solltest du mit einen Kamm- bzw. Hand-Kopf bevorzugen.

4. Was kostet ein origineller Rückenkratzer?

Je nach Form, Qualität, Verarbeitung und Material unterscheiden sich die Preise von Kratzhilfen. Die günstigsten Varianten, meist aus billigem Kunststoff, gibt es im Onlinehandel bereits für unter einen Euro. Hierbei handelt es sich meist um schlecht verarbeitete Kratzer, die lediglich für Werbezwecke genutzt werden.

Mittelklassige Rückenkratzer mit einer soliden Qualität und Verarbeitung haben ca. einen Preis von fünf bis zehn Euro. Der immer noch relativ günstige Preis wirkt sich jedoch auf die Langlebigkeit aus, wie einige Kunden berichteten. Es kam vor, dass der Kopf nach einiger Zeit einfach abbrach. Hier sollte man sich immer noch einmal verschiedene Kundenbewertungen zu Gemüte ziehen.

Im hohen Preissegment, ab etwa zehn Euro, findet man die besonders robusten, liebevoll gestalteten und langlebigen Kratzer. Diese hochwertigen Luxus-Rückenkratzer, beispielsweise der „Mia“ aus Walnussholz*, überzeugen durch eine gute Qualität. Unser Modell von kratz-dich.de wurde aus massivem Holz, welches nachhaltig recycelbar ist, produziert. Mit dem aus Kunststoff bestehenden Kopf, ist der Kratzer der wohl angenehmste seiner Klasse. Auch im Preisvergleich kann er punkten.

Unser Tipp: Je höher die Qualität und Verarbeitung des Kratzers ist, desto mehr kostet er in der Regel. Vorher sollte man immer verschiedene Kundenbewertungen durchlesen und vergleichen, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

5. Wo kann man einen Rückenkratzer kaufen?

Rückenkratzer kaufen - WarenkorbDie gängigsten Möglichkeiten, wo man einen Rückenkratzer kaufen kann, sind im Fachhandel, in Souvenir- und Deko-Geschäften, in Drogeriemärkten, gebraucht und im Online-Handel. Beispielsweise kann man einen Rückenkratzer bei Tchibo, DM, Amazon, eBay Rossmann oder Tedi erwerben. Neben diesen Möglichkeiten, gibt es natürlich noch andere. Im Baumarkt kann man sich zum Beispiel die Materialien kaufen, die man anschließend selber weiterverarbeiten kann oder verarbeiten lässt.

Rückenkratzer kaufen im Fachhandel

Wer vor dem Kauf eines Rückenkratzers bzw. Rückenmassagegerätes eine gute Beratung benötigt, ist im Fachhandel wahrscheinlich am besten aufgehoben. Hier kann man mit einer kompetenten Beratung rechnen. In aller Regel ist Diese sehr fundiert und ehrlich. Vorteilhaft ist, dass die Qualität des Kratzers hochwertig ist. Nachteilig wirkt sich dies jedoch im Preis aus. Auch die Produktvielfalt relativ eingeschränkt. Im Online-Shop, beispielsweise auf Amazon ist die Auswahl größer.

Außerdem gibt es relativ wenig Fachgeschäfte, die sich auf Massage-Produkte spezialisiert haben. Wenn du in der Stadt wohnst, könntest du Glück haben, auf dem Land wird es allerdings schwer einen Fachhandel zu finden.

In Souvenir- und Deko-Geschäften (z.B. bei Tedi)

Auch  kann man einen Rückenkratzer auch in diversen kleinen Geschäften kaufen. In diesen Deko- und Souvenir-Geschäften sind mit Glück verschiedene Modelle zu einem günstigen Preis erhältlich. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass man kein billigen Rückenkratzer erwischt, welcher bei der ersten Benutzung auseinanderfällt. Wer Wert auf Qualität und eine gute Verarbeitung legt, sollte seinen Kratzer nicht in solchen Geschenkartikelläden kaufen.

In Drogerie- und Einzelhandelsmärkten (z.B. Rückenkratzer bei DM, Real oder Rossmann kaufen)

Als dritte Möglichkeit können Drogeriemärkte genannt werden. Einen Rückenkratzer findet man in Einzelhandels- und Drogeriemärkten, wie z.B. Real, DM, Rossmann, Budnikowsky etc. meist zwar nicht direkt, jedoch sind dort Badebürsten bzw. Rückenbürsten erhältlich. Mit Diesen lässt sich der Rücken auch ziemlich gut kraulen und kratzen. Sie sind entweder aus Kunststoff oder Holz gefertigt und haben eine gute Qualität. Diese Badebürsten haben allerdings den großen Nachteil, dass sie sehr groß und für den Transport ungeeignet sind.

Gebracht kaufen (z.B. auf Trödelmärkten oder eBay)

Neben den zwei genannten Möglichkeiten kann man einen Rückenkratzer auch gebraucht kaufen, zum Beispiel auf Flohmärkten oder eBay. Dabei sollte man allerdings Vorsicht walten lassen, denn man weiß nie, was der Vorbesitzer mit dem Kratzgerät bereits angestellt hat. Gerade bei Produkten, die für den eignen Körper genutzt werden sollen, sollte man genau schauen. Wer weiß, ob der Vorgänger Wert auf Hygiene etc. gelegt hat?

Eine fundierte Beratung fehlt hier in der Regel, außer man kauft den Rückenkratzer von einem Bekannten oder Freund. Der große Vorteil einer gebrauchten Kratzhilfe ist, dass der Preis oftmals deutlich günstiger ist, als bei einem Neukauf. Wir raten jedoch für ein wohltuendes Kratzerlebnis lieber ein paar mehr Euro auszugeben.

Rückenkratzer online bestellen (z.B. auf kratz-dich.de, Tchibo, eBay oder Amazon)

Als letztes sollte noch der Online-Shop erwähnt werden. Dies ist eine sehr bequeme Variante, da der gekaufte Rückenkratzer bequem nach Hause geliefert wird.

Zusätzlich ist die Produktauswahl bei einem großen Online-Shop, wie beispielsweise bei Amazon oder eBay, sehr groß. Selbst die größten Massage-Geschäfte können da nicht mithalten. Eine Face-to-Face Beratung ist hier zwar nicht möglich, doch die Bewertung von echten Kunden ist häufig sogar hilfreicher und ehrlicher.

Außerdem ist es möglich, Fragen zu den jeweiligen Produkten zu stellen. Auf unserer Seite kannst du Fragen stellen, die wir anschließend bestmöglich beantworten. Des Weiteren haben wir die Produktdetails sehr genau beschrieben, sodass du weißt, was dich erwartet.

Auch der Preis spricht für einen bzw. unseren Online-Shop. Unser Kratzer für den Zollstock hat zum einen ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, ist qualitativ hochwertig und zum anderen noch sehr originell und außergewöhnlich.

Unser Tipp: Wenn du dir einen Rückenkratzer kaufen möchtest, hast du verschiedene Möglichkeiten. Im Online-Shop hast du die größte Auswahl und der Kratzer wird dir persönlich zugeliefert. Auch preislich spricht alles dafür einen Rückenkratzer online zu bestellen.

Kratzhilfen aus unterschiedlichem Material

Rückenkratzer aus Holz bzw. Bambus

Rückenkratzer aus Holz bzw. BambusWie schon früher werden auch noch heutzutage die meisten Rückenkratzer aus Holz gefertigt. Neben herkömmlichem Holz, gibt es aber auch hochwertigere und edle Modelle aus Bambus, Olivenholz oder Ahornholz.

Holz hat den Vorteil, dass es ein natürlicher Stoff ist und gut in der Hand liegt. Häufig werden auch Kombi-Modelle angeboten. Beispielsweise gibt es Holz-Rückenkratzer, die zusätzlich Massage-Rollen (wie das Bambus Rücken und Körper Massagegerät*) oder einen Schuhanzieher (wie der Rückenkratzer und Schuhlöffel*) haben. Diese Modelle sind allerdings meist nicht ausziehbar bzw. zusammenklappbar und sind somit für unterwegs keine gute Wahl. Die Ausführungen haben im Normalfall mindestens eine Länge von 45 cm.

Neu ist, dass es mittlerweile es Rückenkratzer aus Holz gibt, die ausziehbar oder ausklappbar sind. Unser Kratzer für den Zollstock ist auch hauptsächlich aus Holz gefertigt und kann in der Länge variiert werden.

Rückenkratzer aus Holz gibt es beispielsweise im Online-Handel bei Amazon oder kratz-dich.de. Hier kann man den Holz-Kratzer online bestellen und bekommt diesen bequem nach Hause geliefert.

Preislich unterscheiden sich Holz-Rückenkratzer und Modelle aus Metall kaum. Je nach Qualität, Marke und Produktionskosten gibt es sehr teure Kratzer, aber auch günstige. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte etwas tiefer in die Tasche greifen und einen qualitativ höheren Kratzer aus Holz kaufen. In aller Regel kostet solch ein Kratzer zwischen 5 Euro und 30 Euro.

Teleskop-Rückenkratzer aus Metall

Teleskop-Rückenkratzer aus MetallDie meisten Rückenkratzer aus Metall lassen sich auch ausziehen. Durch die Teleskop-Variante kann eine Länge von ca. 52cm erreicht werden. Einige Modelle haben zusätzlich einen praktischen Halte-Clip (wie der infactory Teleskop-Rückenkratzer mit Halte-Clip*), zum Beispiel um den Kratzer an der Hemdtasche zu befestigen. Solch ein Kratzer wiegt etwa 30g und ist im zusammengefahrenen Zustand relativ klein.

Ein Nachteil der Metall-Rückenkratzer ist allerdings, dass der Teleskop-Mechanismus schnell kaputt geht. Aufgrund von Sand, Staub, Wasser etc. lässt sich der Mechanismus dann nicht mehr einwandfrei nutzen, zum Ärger des Kunden.

Rückenkratzer aus Metall sind in Onlineshops zuhauf zu finden. Die Bestseller haben ca. einen Preis von 7 bis 12 Euro.

Rückenkratzer aus Kunststoff

Rückenkratzer aus KunststoffRückenkratzer aus Kunststoff sind hingegen eher selten ausklappbar und haben in aller Regel ca. eine Länge von 45cm. Sie sind zwar in verschiedenen Farben erhältlich, jedoch wirken sie meist sehr billig. Wer auf ein wertiges Produkt haben möchte, sollte sich lieber eine Kratzhand kaufen, welche aus einem anderen Material besteht.

Preislich sind Kunststoff-Kratzer meist sehr günstig. Bereits ab 30 Cent gibt es Modelle, die allerdings billig verarbeitet und qualitativ minderwertig sind.

Rückenkratzer aus Horn

Neben den herkömmlichen Materialien gibt es auch edle Rückenkratzer aus Horn. Im Produktionsprozess wird der Kratzer zunächst geschliffen, abgerundet und anschließend poliert. Hochwertig sehen sie aus. Das wirkt sich natürlich auf den Preis aus. Rückenkratzer aus Horn kosten ca. 30 bis 40 Euro.

Automatische Rückenkratzer

Neben manuellen Rückenkraulern gibt es auch automatische Varianten. Die sind allerdings nicht verbreitet und qualitativ wenig ausgereift. Zudem sollte man überlegen, ob nicht eine manuelle Variante einen besseren Kratz-Effekt bietet. Nichts desto trotz erreicht man mit diesem automatischen Rückenkratzer spielend leicht alle Körperpartien. Solch ein Modell lockert die Muskulatur durch leichtes Abklopfen.

20 Gründe für einen Rückenkratzer

Wie du bereits erfahren hast, gibt es verschiedene Gründe für den Kauf eines Rückenkratzers. Im Folgenden findest du eine große Auflistung für welche Tätigkeiten solch ein Kratzer außerdem genutzt werden kann:

1. Zum Kratzen des Rückens

Du ahnst es nicht, aber der Rückenkratzer dient in erster Linie zum Kratzen des Rückens. Ein Juckreiz an unerreichbaren Stellen des Rückens kann mithilfe des Kratzers schnell gelindert werden, ohne dass man sich umständlich verrenken muss. Mithilfe des Kratzgerätes kann man sich somit sehr gut alleine kratzen.

2. Zum Kratzen anderer Körperteile

Nicht nur für den Rücken kann eine Kratzhilfe verwendet werden, auch für andere Körperteile. Beispielsweise zum Kraulen bzw. Kratzen des Bauches, der Füße oder der Beine. Ein sehr guter Nebeneffekt ist, dass die Blutzirkulation dadurch angeregt wird. Mittlerweile gibt es sogar spezielle Sackkratzer, die vom Mann genutzt werden können, wenn es da unten mal juckt.

3. Zur Massage deines Partners

Was gibt es schöneres als gemeinsame Zeit mit deinem Partner? Wäre da nur nicht dieser lästige Juckreiz. Nutzt die Chance und verwöhnt euch mithilfe eines Kratzers. Verbringt so viele schöne Stunden daheim in den eignen vier Wänden. Krault und kratzt euch!

4. Als Partnerersatz

Du bist single und vermisst einen Partner der dich liebevoll krault? Macht nichts! Denn mit einer Kratzhilfe kannst du dich auch selbst kraulen und kratzen. Konzentriere dich auf das Kraulen, schließe deine Augen und höre nebenbei die Musik deiner Wahl.

5. Als Zeigestock

Ebenso kann ein Kratzer als Zeigestock genutzt werden. Besonders gut sich hierfür lange Kratzer, die man ausziehen kann. So kann die Reichweite des Arms verlängert werden. Beispielsweise kann solch ein Teleskop-Kratzer bei Präsentationen etc. verwendet werden.

6. Als Lineal oder Zentimetermaß

Wer mal kein Lineal zur Verfügung hat, kann manche Kratzer so umfunktionieren, dass man damit gerade Linien ziehen kann. Wenn der Stiel des Kratzers Zentimeterangaben hat, wie beispielsweise der von kratz-dich.de, kann man damit auch kleine Strecken messen. Genauso ist dies möglich, wenn man die Länge seines Kratzers weiß.

7. Als Signalstock

Wenn man Führungen für eine unbekannte Gruppe gibt, kann man den Rückenkratzer als Signal nutzen. Durch das hochhalten des Kratzer, wissen alle Anwesenden, wo du dich befindest und können dir folgen.

8. Als Dirigentenstab

Du bist ein Dirigent und benötigst einen Dirigentenstab. Bei Spaßveranstaltungen eignet sich für diesen Zweck auch wunderbar ein länglicher Kratzer bzw. eine Kratzhand.

9. Zum Kraulen von Haustieren

Auch zum Kraulen von Haustieren ist ein Kratzgerät sehr gut geeignet. Hunde und Katzen lieben es gekrault zu werden. Wenn man beispielsweise auf dem Sofa sitzt, ist dies nicht immer so leicht möglich. Mithilfe des Kratzers ist dies jedoch kein Problem mehr.

10. Zum Nerven anderer Leute

Im Bus oder Zug kann man bestens mit einem Rückenkratzer andere Leute nerven. Hierzu sollte man sich hinter diese Personen setzten und kann dann beispielsweise den Kopf kratzen. Beachtet aber, dass dir die besagten Personen bekannt sind. Auch in der Schule kann man mit einem Kratzer seine Mitschüler schön nerven und ärgern. Genauso ist dies natürlich in Hörsälen in der Universität möglich.

11. Als Kamm oder Bürste benutzen

Wenn du gerade mal keinen Kamm zur Hand hast, kannst du das Kratzgerät zum Kämmen deiner Haare nutzen. Ob Beinhaare, Kopfhaare oder deine Augenbraun – mit dem Kratzer lassen sich alle Haare striegeln.

12. Zur Kopfmassage

Zur Entspannung der Kopfhaut kann man einen Kratzer mit angenehmen Borsten verwenden. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Borsten angenehm sind.

13. Als Popoklattscher und Sexspielzeug

„Alle meine Freunde kriegen Klapps auf den Po, klapps auf den Po!“ Wenn der Po gerade nicht in Reichweite ist, kannst du einen Teleskop-Rückenkratzer als Verlängerung nutzen. Auch kann man mit dem Kratzgerät sicherlich schöne Momente im Bett erleben. Lasst euer Kreativität freien Lauf!

14. Als lustiges und außergewöhnliches Geschenk: Einen Rückenkratzer verschenken

Du hast keine Idee was du deinen Freunden und Verwandten verschenken sollst? Wie wäre es mit einem wohltunenden und ausgefallenen Rückenkratzer? Ob für Männer oder Frauen, für jeden ist ein passendes Modell dabei. Es gibt Modelle mit weichen Borsten für diejenigen, die es lieber sanft mögen und harte Borsten, für alle, bei denen die sanften Borsten nicht reichen. Du verschenkst nicht nur einen Kratzer, sondern auch ein schönes Kratzerlebnis! Deine Freunde, Eltern und Verwandten werden sich bedanken und das lästige Jucken hat endlich ein Ende!
Im Gegensatz zu Blumen oder anderen Mitbringsel ist ein Kratzer originell und besonders. Egal wem man einen Rückenkrauler schenkt, auf der Feier ist er immer ein Renner und Hingucker.
Es gibt verschiedene Kratzer für jeden Geschmack. Modelle mit aufwendiger Gravur, schöner Holzmaserung oder aus Edelstahl. Entscheidet selbst!

15. Als Deko-Artikel

Ein Kratzer ist ein sehr schöner Artikel, welchen man beispielsweise dekorativ auf den Stubentisch platzieren kann. Wenn es dich mal wieder juckt, ist das Kratzgerät immer griffbereit.

16. Als Zepter oder Zauberstab zum Fasching und Junggesellenabschied

Ein Junggesellenabschied oder der alljährliche Karneval steht bevor und du hast noch keine Verkleidung. Wie wäre es mit einer Fee, Hexe, Zauberer oder Prinzessin? Als perfektes Accessoire kann hierfür eine lange Kratzhilfe sein. Dieser kann als Zauberstab oder Zepter umfunktioniert werden.

17. Als Haushaltshilfe

Du hast einen Kirschenbaum im Garten und weißt nicht wie du die Kirschen ernten sollst? Nutze hierfür einfach den Teleskop-Rückenkratzer. Ferner kann man den Kratzer auch als Fleischklopfer verwenden.

18. Symbolisch als Mikrophone oder Musikinstrument

Wenn mal wieder dein Lieblingslied im Radio läuft kannst du einfach lauthals mitsingen, oder du nimmst dir den Kratzer als Mikrophone. So wird deine Performance perfekt unterstrichen. Auch als Art „Luftgitarre“ ist der Kratzer bestens verwendbar.

19. Um auf die Bühne zu werfen

Alternativ zu Schlüpfern und BHs kann man auch einen Kratzer auf die Bühne werfen. Die Stars werden es dir danken. Nämlich auch sie leiden sicherlich unter enormen Juckreiz.

20. Als Werbegeschenk für ein Unternehmen

Auch kann ein Kratzgeräte für verschiedene Werbezwecke verwendet werden. Je nach Modell kann man verschiedene Werbebotschaften auf einen Kratzer drucken lassen. Klassische Werbegeschenke, wie Kugelschreiber oder Schirmmützen, erreichen nicht mehr die Aufmerksamkeit. Ein Kratzer hat den Vorteil, dass sich dieser von der Masse abhebt. Bislang gibt es nur sehr wenig Unternehmen und Firmen, die ein Rückenkratzgerät als Werbemittel nutzen.
Gerade für Firmen im Handwerks- und Landwirtschaftsbereich ist ein Kratzer für Promotionszwecke sehr gut geeignet. Besonders der Kratzer für den Zollstock. Auf den Zollstock lassen sich sehr günstig Schriftzüge drucken. In Kombination mit dem Kratzaufsatz vergessen eure Kunden euch nicht so schnell.

Die aktuellen Amazon-Bestseller

Nr. 1
Rückenkratzer, Goodsmiley Traditioneller Finger-artiger All-Natur Bambus Körpermassager für Kratzen Juckreiz, Pounding Schultern und Rücken, Juckreiz Relief und Body Message, 3-Pack
Rückenkratzer, Goodsmiley Traditioneller Finger-artiger All-Natur Bambus Körpermassager für Kratzen Juckreiz, Pounding Schultern und Rücken, Juckreiz Relief und Body Message, 3-Pack*
von Goodsmiley
  • SPEZIFIKATIONEN - Länge: 18 Zoll; Breite: 1 Zoll; Einzelgewicht: 50g; Holzfarbe; 3 Pack.
  • ALL-NATURE BAMBOO MASSAGER - Aus hochwertigen, reifen Bambus in den Bergen, mit deutlich sichtbarer Naturstruktur und ergonomischer Größe, die stark, fest, robust und langlebig und voller Gerüche der Natur ist. Es ist besser als Kunststoff-Kratzer, nicht giftig, keine Umweltverschmutzung.
  • FINGER-LIKE SHAPE - Finger-like Rücken Kratzer mit langem Griff macht es bequemer und bequem zu kratzen Juckreiz, wo man nicht mit Ihren eigenen Händen erreichen kann, egal, Ihre Arme oder zurück. Sie können auch leicht Ihren Rücken massieren.
Prime Preis: € 12,34 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Lictin Teleskopisch-Rückenkratzer, Tragbar Rückenkratzer, Ausziehbar Rückenkratzer, 16 cm bis 50,5 cm
Lictin Teleskopisch-Rückenkratzer, Tragbar Rückenkratzer, Ausziehbar Rückenkratzer, 16 cm bis 50,5 cm*
von Lictin
  • Nicht mehr benötigt die Hilfe von anderen
  • Bis auf 50,5cm ausziehen; Nach Einfahren nur 16cm
  • Material: Edelstahl
Prime Preis: € 5,99 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Rückenkratzer
Rückenkratzer "Mia" aus Ahornholz*
von SD-Versandhaus
  • 51 cm lang
  • gebogene Form
  • mit Bienenwachs und Orangenöl behandelt
Preis: € 23,90 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Rückenkratzer
Rückenkratzer "Alina" aus Buchenholz*
von SD-Versandhaus
  • 51 cm lang
  • aus Buchenholz geschnitzt
  • mit Bienenwachs und Orangenöl behandelt
Preis: € 20,90 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Evertop Rückenkratzer bei DigHealth-( Edelstahl,ABS Griff, Faltbare), Bär Klauen, Back Scratch Massagegerät Körpe zum Rücken Kratzen(3 Pack)
Evertop Rückenkratzer bei DigHealth-( Edelstahl,ABS Griff, Faltbare), Bär Klauen, Back Scratch Massagegerät Körpe zum Rücken Kratzen(3 Pack)*
von EVERTOP TECH
  • Leicht benutzen und speichern: Faltbare Design, Kann man leicht öffnen und wenn man nicht benutzt, kann diese Kratzer schützen, die Kratzer nicht schmutzen.
  • Erleichterung des Körpers Juckreiz & Metabolismus fördern---die Haut wird nicht nur durch die Anwendung des Kratzer wohl fühlen, sondern auch entsprechend massiert und entspannen kann. Ihre beste Wahl für Erleichterung zu lästigen juckende flächen.
  • Perfekt zum Rücken kratzen geeignet. Sehr angenehm auf der Haut. Keine scharfen ecken und Kanten. 3 Stück mit verschiedenen farbigen Handgriffen.
Prime Preis: € 15,99 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Edelstahl Rückenkratzer - bis 68cm ausziehbar
Edelstahl Rückenkratzer - bis 68cm ausziehbar*
von ManyMore
  • Rückenkratzer mit Teleskopfunktion
  • von 20cm bis auf 68cm ausziehbar
  • praktische Armverlängerung zum Kratzen
Unverb. Preisempf.: € 6,97 Du sparst: € 3,00 (43%) Preis: € 3,97 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Rückenkratzer Bambus mit Massagerollen ca. 46cm lang Rücken Kratzer Wellness
Rückenkratzer Bambus mit Massagerollen ca. 46cm lang Rücken Kratzer Wellness*
von clic123
Rückenkratzer Bambus mit Massagerollen ca. 46cm lang Rücken Kratzer Wellness Rücken Kratzer Wellness mit Massagerollen ca. 46cm lang Neuware
Preis: € 4,89 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Teleskop Rückenkratzer 20-68,5cm Metall ausziehbar Kratzer Kratzhand 4 Farben Lila
Teleskop Rückenkratzer 20-68,5cm Metall ausziehbar Kratzer Kratzhand 4 Farben Lila*
von 1a-becker
  • Ausziehbarer Rückenkratzer aus Metall mit weicher Griffzone.
  • 20cm - 68,5 cm ausziehbar
  • passt in fast jede Tasche
Preis: € 1,99 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2017 um 16:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Beliebte Seiten unserer Besucher